Am Freitag, 15. Februar, geben euch vier Bands (Indie-)Punkrock für den guten Zweck auf die Ohren: Die kompletten Erlöse des Abends gehen an den Verein Pro Asyl e. V., der sich in Deutschland und Europa für die Rechte von Flüchtlingen und Migranten einsetzt. Der klub.k unterstützt diese Konzertreihe bereits seit vier Jahren.

Freut euch auf The Detectors, eine fünfköpfige Punkband aus Kiel, Der feine Herr Soundso, vier ehemalige Schulbandkollegen, die deutschsprachigen Punkrock machen, Lassard, ein kleines Urgestein der Hamburger Indie-Szene, und Edgar Allan Pogen, die mit feinstem tanzbaren Punkrock auch die Füße der größten Tanzmuffel zum Wippen bringen.

Einlass 20 Uhr | Eintritt 7 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.